STING MACHT HEADWAY NACH GROSSBRITANNIEN

BILD - Britischer Lionhearts WSB Boxer Josh Reynolds


Wir haben einige aufregende Neuigkeiten !!

Das Vereinigte Königreich wird der nächste Markt sein, in den STING eindringen wird, wenn sich seine Geschäftstätigkeit in den kommenden Monaten etabliert.

Mit einer erfolgreichen Partnerschaft mit USA Boxing in vollem Gange wird der offizielle Ruf des AIBA-Lizenznehmers von STING das Unternehmen auf den britischen Markt führen, auf dem die World Series Boxing und AIBA Professional Boxing von AIBA (International Boxing Association) gesponsert wurden.

Nur noch wenige Monate bis zur Weltmeisterschaft stehen die Dienste von STING nun Großbritannien und Europa mit unserer neuen Reihe von Amateur- und Profiboxgeräten zur Verfügung.

An der Spitze der Geschäftstätigkeit von STING steht Joshua Watson, Corporate Sales Manager, dessen Know-how in Bezug auf Geschäftsentwicklung und Partnerschaften bereit ist, das Markenpotenzial von STING zu steigern.

"Es ist (Großbritannien) ein riesiger Markt. Unser Premium-Produkt hat bereits so viele Menschen in der Branche mit Kommentaren nach dem Vorbild einer noch nie dagewesenen Handschuhtechnologie und -design begeistert." Sagte Watson.

Amir Anis, CEO von STING, sagte: "Wir glauben an unser Produkt und wissen, dass die Menschen ein großartiges Produkt wollen, das erschwinglich ist. Wir entwickeln diese neue Produktreihe seit 12 Monaten und sind bereit, den Abzug zu betätigen."

Weitere Neuigkeiten folgen.

Sie haben erfolgreich abonniert!
Diese E-Mail wurde registriert